1. Lütjenseer Säbelturnier ein voller Erfolg

Die große Klasse der Lütjenseer Fechter vom FCL hat sich inzwischen
weit herum gesprochen: Zum ersten Säbelturnier der Stormarner
kamen am vergangenen Wochenende mehr als 50 Sportler aus ganz
Norddeutschland. In allen Altersklassen wurde mit großem Ehrgeiz
und noch mehr Können in der Sporthalle am Waldstadion gekämpft.
Der große Zuspruch unter den Aktiven zu dem Turnierangebot hat die
Lütjenseer Sportler sehr positiv überrascht. Deshalb war es umso
erfreulicher, dass am Samstag auf die große Halle am
Dorfgemeinschaftshaus zurückgegriffen werden konnte; die kleine
Schulsporthalle, die sonst für den Trainingsbetrieb der FCL- Fechter
da ist, wäre diesem Ansturm sicher nicht gewachsen gewesen. Und
das hatte sich schon am Morgen des Wettkampftages bewiesen, als bei
einem zusätzlich angebotenen Technik-Lehrgang die kleine Halle fast
aus allen Nähten platzte. Cheftrainerin Friederike Janshen war dann
auch begeistert „Ich freue mich, dass hier Zuschauer wie Aktive ein so
tolles Turnier quasi als Heimspiel genießen können und nicht viele
hundert Kilometer fahren müssen.“ Der Trainingseifer und die
hervorragende Motivation der Lütjenseer Sportler wurden dann auch
mit tollen Ergebnissen belohnt: So konnten in praktisch allen
Altersklassen Fechter des FCL den Siegertitel holen:
Moritz Fröhlich (HS Schüler, Jg.2003), Jim Mauz (HS, B-
Jg.,Jg.2001), Lea-Carlotta Laux (DS A-Jg.) sowie Phillip Rommel
(HS Junioren).
„Mehr können wir uns gar nicht wünschen“, so die 1. Vorsitzende
Carmen Kirchhoff glücklich am Abend nach einem langen und
anstrengenden Tag.