Der Fechtclub Lütjensee bei den DM B-Jugend

Am vergangenen Wochenende waren die Deutschen Meisterschaften der B-Jugend im Säbel.

Gemeinsam mit Lübecker Fechtern sind auch zwei Lütjenseer Fechter dort gestartet.

Jim Mauz hat das Finale der besten 8 nur knapp verfehlt und belegte am Ende den 9. Platz.

Mit nur einer Niederlage aus der Vorrunde gewann Jim auch das erste Gefecht der Direktausscheidung souverän. Im 16. KO Unterlag er anschließend Björn Hofmann aus Tauberbischofsheim konnte sich aber durch zwei eindeutige Siege im Hoffnungslauf

bis auf Platz 9 vorkämpfen. Beinahe wäre Jim auch unter die besten 8 gekommen, unterlag aber David John in einem spannenden Gefecht nur knapp mit 9 zu 10.

Auch beim Damensäbel war der FC Lütjensee vertreten. Paulina Daniel konnte den 29. Platz belegen und einiges an Erfahrung sammeln.

Am Sonntag kamen dann, dank Organisation der Trainerin Friederike Janshen, zwei Mannschaften aus Schleswig Holstein zustande:

Paulina mit Alisa Drescher und Maya Briere aus Lübeck im Damensäbel sowie Jim mit zwei Kieler Fechtern im Herrensäbel.

Beiden Mannschaften gelang es die Vorrunde zu überstehen und in die Direktausscheidung zu gelangen, welche beide aber verloren und am Ende den 12. und 11. Platz belegten, aber die große Erfahrung eines Mannschaftsgefechtes erleben konnten.