Weihnachtstraining 2016

Das letzte Training im Jahr 2016 sollte nach Wunsch aller anders sein als gewöhnlich.

Spiel und Spaß standen im Vordergrund, die Eltern hatten ein kleines Weihnachtsbuffet mit Getränken aufgebaut.

In den Augen der Kinder blinkte die Freude über den schönen gemeinsamen Abend, zu dem sich ca. 30 Mitglieder und Eltern eingefunden hatten. Friederike hatte tolle Spiele vorbereitet, die den Kindern und Jugendlichen sehr viel Spaß machten.

Wir danken allen Organisatoren für ihren Einsatz zum Gelingen dieses tollen Abends.

Beseelt und voller Freude verabschiedeten sich alle mit den besten Wünschen für ein schönes Weihnachtsfest.

Wir sehen uns wieder am 11.01.2017 zum ersten Training im Neuen Jahr 2017!

Nochmals allen Frohe Weihnachten!

Hier die Detailergebnisse des 4. Lütjenseer Säbelturniers vom 03.12.2016

Im folgenden findet Ihr die Detailergebnisse des 4. Lütjenseer Säbelturniers vom 03. Dezember 2016 in der Sporthalle in Trittau.

Schüler Platzierung

B-Jugend Herrensäbel Platzierung
B-Jugend Herrensäbel KO-Runde

B-Jugend Damensäbel Platzierung

A-Jugend Herrensäbel Platzierung
A-Jugend Herrensäbel Vorrunde1
A-Jugend Herrensäbel Vorrunde2
A-Jugend Herrensäbel KO-Runde

A-Jugend Damensäbel Platzierung
A-Jugend Damensäbel Vorrunde1
A-Jugend Damensäbel Vorrunde2
A-Jugend Damensäbel KO-Runde

Aktive Herrensäbel Platzierung
Aktive Herrensäbel Vorrunde1
Aktive Herrensäbel Vorrunde2
Aktive Herrensäbel KO-Runde

Aktive Damensäbel Platzierung
Aktive Damensäbel Vorrunde1
Aktive Damensäbe Vorrunde2
Aktive Damensäbel KO-Runde

Lea Charlotta Laux erfolgreich bei ihrer zweiten Worldcup-Teilnahme

Am vergangenen Samstag, den 10. Dezember hat unser Vereinsmitglied Lea-Charlotta Laux am Worldcup in Dormagen teilgenommen und belegte einen respektablen 62. Rang in der Altersklasse der Junioren. Damit war sie die siebtbeste deutsche Fechterin und konnte wertvolle Punkte in der Rangliste des DFB sammeln. In einem Feld von 126 Teilnehmerinnen konnte sie sich in einer stark besetzten Vorrunde für die Hauptrunde der letzten 98 Fechterinnen qualifizieren. Sie schaffte es auch unter die letzten 64 Fechterinnen und ließ damit 13 der 20 qualifizierten deutschen Fechterinnen hinter sich.

Danach war diesmal für Lea-Charlotta leider Schluss, mit einem 62. Rang auf ihrem zweiten Worldcup kann sie sehr zufrieden sein. Wir gratulieren ihr herzlich zu diesem tollen Erfolg! Und das ganze mal so eben während des Vorabis! Wir drücken auch für die noch ausstehenden Klausuren kräftig die Daumen!